Letztes Feedback

Meta





 

Die Uhr läuft und läuft, Herr Fährmann!

Was für ein wahnsinnig wichtiger Sieg unseres HSV! Mit einem Erfolg in die Winterpause zu gehen, ist für den Kopf alleine schon immens wichtig. 13 Punkte nach 16 Spielen sind sicherlich nicht das was mir vor der Saison vorschwebte, aber nach diesem Start und aus den letzten 4 Spielen 3 Siege zu holen, zeigt mir das die Mannschaft auf dem richtigen Weg sein muss. Wenn ich jetzt noch an die vergebene Chance in Mainz denke, naja lassen wir das…nach vorne schauen heißt die Devise.

Gisdol wechselte auf 3 Positionen. Djourou kam etwas überraschend für Spahic statt für Jung. Aufgrund seiner Fehler gegen Mainz aber berechtigt. Ekdal rückte für Diekmeier rein, dafür ging Sakai auf rechts. Der Schwede lieferte ein super Spiel ab, bitte mehr davon! Waldschmidt kam für Wood, der bis auf das Tor in Mainz nicht zu überzeugen wusste, also ebenfalls zu Recht. Mir scheint Markus Gisdol und ich haben das gleiche Spiel in Mainz geschaut!

Das Spiel begann im übrigen sehr zerfahren, aber es war von beiden Mannschaften trotzdem ein sehr intensives Spiel. Es ging immer hin und her, aber ohne Großchancen. Trotzdem fand ich den HSV von Beginn an besser, irgendwie war da ein Stück mehr „Geilheit“ auf den Sieg zu spüren. In der zweiten Hälfte gewann das Spiel auch an Klasse und der HSV kam zu den ein oder anderen guten Kontermöglichkeiten. Gregoritsch ließ eine aber völlig fahrlässig liegen, statt aus 18 Metern selbst zu schießen wollte er noch einmal abspielen, obwohl die Innenverteidigung der Schalker zum Torschuss einlud. Häufig schießt er mir zu früh aufs Tor, diesmal war es genau anders herum. Auf der anderen Seite hatte Goretzka eine gute Chance per Kopf, doch Mathenia konnte entschärfen. In der 60.Minute dann ein wunderbarer Ball von Kostic und ein sensationeller Laufweg von Müller, der dann auf Fährmann alleine zu laufen kann und mit etwas Glück den Ball im Kasten unterbringt. Ekstase im Volkspark! In der 74. Minute wurde Kostic, nach schönem Solo, von Kehrer im Strafraum zu Fall gebracht. Alles sah danach aus, als würde Gregoritsch schießen, doch zur Verwunderung aller, kam Djourou nach vorne gestürmt und schnappte sich die Kugel. Er schoss aber viel zu zentral aufs Tor und Fährmann konnte abwehren, was wiederrum niemanden sonderlich verwunderte. Ich war nicht der einzige der über die Entschlossenheit von Djourou erstaunt war sich den Ball zu schnappen, Gisdol aber sagte nach dem Spiel das Djourou normalerweise ein sicherer Schütze vom Punkt ist. Na denn…! Müllers Nachschuss konnte Fährmann mit einem klasse Reflex halten, den muss er aber eigentlich machen. Der HSV blieb trotzdem weiter am Drücker und konnte in Minute 82 die Vorentscheidung durch Wood markieren. Der US-Amerikaner kam über Rechts zog in den Strafraum und schlenzte/haute die Kugel ins obere linke Eck. Sahne-Tor, schießen kann der Junge ja. Doch der HSV wäre ja nicht der HSV wenn man das Spiel nicht doch nochmal etwas spannend machen kann. Dazu sei aber auch gesagt das der Spielzug der Knappen super anzusehen war und der junge Avdijaj diesen mit seinem ersten Bundesliga-Tor krönte. Die Nachspielzeit von 3 Minuten konnte der HSV zum Glück schadlos überstehen. Dieser Sieg war verdient, weil der HSV im zweiten Durchgang zum Willen auch noch guten Fußball zeigte.

So kann man der Winterpause etwas beruhigter entgegen sehen und mit Verstärkungen zum neuen Jahr den Aufwärtstrend der letzten Wochen hoffentlich bestätigen, um die nötigen Punkte zu holen, der zum Klassenerhalt reichen wird.

So spielten wir: Mathenia; Sakai, Djourou, Jung, Santos; Ostrzolek, Ekdal, Müller, Kostic (90+3.Spahic); Waldschmidt (59.Wood),Gregoritsch (88.Lasogga).

Euer

HSVMaRie


21.12.16 19:09

Letzte Einträge: Neues Geld zum investieren..., Papadopoulos morgen in Hamburg erwartet, Papadopoulos da, kommt trotzdem noch Subotic?, Aufsichtsratsmitglied tritt zurück, Die "fast" versprochenen interessanten Namen, Neuer alter Bekannter?

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen