Letztes Feedback

Meta





 

Wieder nichts zählbares...

Wieder ein gutes Spiel abgeliefert, doch am Ende steht man wieder mit leeren Händen da. Der HSV hatte durch Müller (15.) und Kostic (16.) beste Möglichkeiten in Führung zu gehen, bevor Hertha überhaupt gefährlich vor unser Tor kam. Jeweils entschieden sich Beide für die falsche Variante, denn statt selbst zu schießen, hätten sie ihren besser postierten Nebenmann in eine einschussbereite Position bringen können. Jeweils Kostic und Müller waren mitgelaufen, trotzdem kann man natürlich aus ihren Positionen ebenso ein Tor erzielen. Müller muss es vielleicht sogar. Danach hatte die Hertha zwei dicke Möglichkeiten durch Weiser und Haraguchi die jeweils das Aluminium trafen. Der HSV trat insgesamt viel spielfreudiger auf, kombinierte gut und setze Hertha immer wieder früh unter Druck. Was mir nicht so gut gefiel, man wurde durch ein, zwei Pässe ausgespielt wodurch Hertha dann auch gleich zu Chancen kam. In der 29. Minute dann ein Zufallsprodukt, ein abgefälschter Ball landet bei Ibisevic und der ist einfach eiskalt und macht das 1:0 für die Gastgeber. Der HSV aber keinesfalls geschockt, man machte da weiter wo man aufgehört hatte - Druckvoll nach vorne zu spielen, leider lenkte Jarstein einen super Freistoß von Lasogga an die Latte. Im übrigen wurde dieser Freistoß 5 Meter zu weit zurück verlegt, nicht die einzige unglückliche Aktion des Schiedsrichters an diesem Tag – aber dazu später mehr. In der 44 Minute dann noch eine super Chance durch Kostic, der von Müller wunderbar frei gespielt wurde. Diesmal entschied er sich für das Abspiel, doch ein Torschuss wäre angebrachter gewesen, da Lasogga zugedeckt war. Mit einem 0:1 ging es dann auch in die Pause. In der zweiten Hälfte zog sich Berlin dann weit zurück und kam nur noch durch Konter nach vorne. Der HSV hatte viel Ballbesitz, doch die klaren Torchancen blieben leider Mangelware. Nach einem Konter der Gastgeber wird Stocker im Strafraum durch Ekdal zu Fall gebracht. Im ersten Augenblick hätte man durchaus denken können, dass es ein klarer Elfmeter war, doch das erste Foul kam von Stocker der Ekdal wegcheckt und so durch seinen Sturz den Berliner foult. Als Schiedsrichter, der direkt dahinter läuft, sollte man das erkennen können. Wie dem auch sei, Ibisevic nahm das Geschenk an und verwandelte ganz cool in die Mitte. Selbst nach dem 0:2 war der HSV immer noch gewillt das Spiel in andere Bahnen zu lenken, doch bis auf ein Abseits-Tor durch Müller, fehlten eben die klaren Chancen. Berlin machte das clever und ließ den HSV immer wieder anlaufen. Sehr schade, denn heute fehlte einfach das Quäntchen Glück und leider auch wieder die Abgeklärtheit vor dem Tor. Wenn man womöglich durch die beiden Riesen Chancen von Müller und Kostic in Führung geht, dann verliert man das Spiel auch nicht. Für Gisdol heißt es weiter sein System in die Mannschaft einzubringen, 14 Tage hat er jetzt Zeit mit den nicht Nationalspielern zu arbeiten, bevor es nach Gladbach geht.

1 Punkt nach sechs Spielen, hätte mir das jemand vor der Saison gesagt, dann hätte ich ihn für verrückt erklärt. Was der Mannschaft in solch einer Situation nur helfen kann, sind Erfolgserlebnisse und die muss man sich erarbeiten. Am besten schon mit einem Punkt in Gladbach und zu Hause muss am 21.10. dann die Eintracht aus Frankfurt ohne wenn und aber geschlagen werden. Wir kommen da unten raus, da habe ich keine Zweifel dran, die Frage ist nur wie lange müssen wir auf den Befreiungsschlag warten!?

Ich hatte ja schon angedeutet, dass ich nochmal kurz auf den Schiedsrichter eingehen möchte. Für meine Begriffe, hat er gestern viel zu schnell und viel zu oft seine gelbe Karte gezückt, es gab zwar keine Platzverweise, was schon an ein kleines Wunder grenzte, aber für was für Fouls er gelb gab war teilweise nicht nachzuvollziehen. Das Gespann hatte gestern auch kein Glück bei Entscheidungen wie Einwurf und Ecken, gleich zweimal wird ein Berliner angeschossen, und wie ich fand ziemlich deutlich und es gab Einwurf für die Gastgeber, genauso war es wo Langkamp nach einer Ecke vor Spahic klärt und es Abstoß gab. Sicherlich nicht unbedingt Spielentscheidende Situationen, zumindest nicht vom Gefühl her, aber aus jedem Ballbesitz kann ein Tor fallen. Die Situation um Ekdal in der ersten Hälfte, wo er von Skjelbred den Ellenbogen an die Stirn geknallt bekommt und dadurch eine Platzwunde erlitt, wurde mit Foul von Ekdal bestraft. Sorry, ich will die gestrige Niederlage nicht an dem Schiedsrichter fest machen, aber das war eine ganz schwache Leistung von Guido Winkmann. Ich bin wirklich froh, dass er nicht gestern von uns noch jemand vom Platz geschmissen hat, hätten sich unsere verwarnten Jungs nicht so zusammen gerissen, dann hätte er auch bei ihrem erst zweiten Foul ohne zu zucken die zweite gelbe Karte gegeben.

Das soll es mit dem Thema auch gewesen sein, wie ich schon sagte der Auftritt unserer Mannschaft macht Mut, insbesondere von einigen Spielern wie Lasogga, der gestern einen sehr guten Eindruck hinterließ, sein Sturmpartner Wood hingegen blieb völlig blass und wurde in der 60. Minute durch Halilovic ersetzt. Ich bin gespannt ob Gisdol das 4-4-2 häufiger spielen lässt, solange der Spielmacher Halilovic noch nicht so weit ist, wäre das durchaus denkbar. Kommt eben darauf an, was er von Hunt hält. Djourou der gestern kurzfristig passen musste, fällt voraussichtlich 10 Tage aus. Cléber vertrat den Kapitän aber sehr gut, vor dem 1:0 für die Hertha war er leider für Sekundenbruchteile nicht wach genug.

Das soll es von mir gewesen sein

bis bald

euer

HSVMaRie


P.S.: Unsere U21 holte trotz Unterzahl ein gutes 2:2 gegen die Zwote des FC St. Pauli. Nachdem Carolus in der 50. Minute vom Platz musste und der daraus resultierende Elfmeter zum 0:1 führte, drehte man das Spiel innerhalb von 9 Minuten durch Jurcher und Feka. Am Ende konnten die Gäste aber noch ausgleichen.

2.10.16 13:40

Letzte Einträge: Neues Geld zum investieren..., Papadopoulos morgen in Hamburg erwartet, Papadopoulos da, kommt trotzdem noch Subotic?, Aufsichtsratsmitglied tritt zurück, Die "fast" versprochenen interessanten Namen, Neuer alter Bekannter?

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen