Letztes Feedback

Meta





 

1.Pflichtspielsieg, dank Halilovic!

Endlich geht es wieder los, auch wenn das Ergebnis es nicht wieder spiegelte der HSV gewann hochverdient beim FSV Zwickau. Der Drittliga-Aufsteiger machte es dem HSV nicht einfach, wie es zu erwarten war. Die Gastgeber gingen gleich zweimal rüde in die Zweikämpfe und wurden auch gleich mit gelben Karten bestraft, was von Schiedsrichter Kempter auch richtig war gleich durchzugreifen. Den Schneid ließ sich der HSV dadurch nicht abkaufen, doch teilweise wurde mir zu viel mit den Gegenspielern diskutiert, dies galt insbesondere Kostic und Müller. Die als schnelle Außenstürmer, aber auch leider häufig gefällt wurden, dass darf man dabei aber auch nicht vergessen. Der HSV war aber von Minute 1 an voll auf das Spiel fokussiert und durch Müller hätte man auch gleich den Führungstreffer erzielen können. Je länger das Spiel läuft umso schwieriger wird es ein Tor zu erzielen, der HSV hatte gute Ballstafetten im Spiel doch was zählbares fehlte. Manchmal fehlte mir ein Spielmacher auf dem Platz, besonders bei so einem zähen Spiel, wenn die Mannschaft hinten drin steht. Labbadia setzte wie zu erwarten war, Halilovic auf die Bank, der der einzige richtige 10er im Kader ist. Bei diesem Spiel hatte ich einen Lasogga im Sturmzentrum erwartet, denn mit einem Konterstürmer wie Wood zu spielen, bei einer tiefstehenden Mannschaft, war etwas fragwürdig. Jetzt haben wir mal Spieler die genau bei so einem Spiel einen Strafraumstürmer in Szene setzen können und dann spielt er nicht. Das er dann auch erst in Minute 83 eingewechselt wird, bleibt Labbadias Geheimnis, denn Wood war nur einmal positiv aufgefallen bei seinem Pfostenschuss in Minute 75, der aber trotzdem bis zum Schluß weiter spielen durfte, dafür musste der ebenso unauffällige Gregoritsch weichen. Der Junge braucht Zeit und ich glaube das er es auch schaffen kann, aber im Moment würde ich einen Lasogga vorziehen, aus dem genannten Grund. Wie dem auch sei, Halilovic kam, in der 63. Minute für Müller (als Rechtsaußen), eroberte, schnellte zum Strafraum und traf mit einem wunderschönen Schlenzer zum hochverdienten 1:0. Ja, genauso einen brauchten wir...der einfach mal ein Spiel entscheiden kann und wieder trägt er die 23...nein nein alles gut ich hebe nicht ab! Er zeigte uns aber etwas, was wir lange nicht mehr von jemandem im HSV-Dress zu sehen bekamen. Ja, ich bin ein wenig euphorisch. Noch euphorischer wäre ich wenn Bruno am Samstag diese Offensiv-Kette spielen lassen würde: Kostic, Halilovic, Müller, Lasogga, aber wahrscheinlich werden wir wieder nur 2 davon in der Startelf sehen.

Der erste Pflichtspielsieg ist in der Tasche und war nur einmal gefährdet, als Adler Weltklasse in Minute 80 gegen Wachsmuth parierte.

Jetzt heißt es am Samstag gegen Ingolstadt die ersten 3 Punkte einzufahren, dieser Start wäre immens wichtig. Ich bin positiv gestimmt und freue mich auf Samstag...endlich wieder Volkspark!

In diesem Sinne…

bis bald

euer

HSVMaRie

22.8.16 23:55

Letzte Einträge: Neues Geld zum investieren..., Papadopoulos morgen in Hamburg erwartet, Papadopoulos da, kommt trotzdem noch Subotic?, Aufsichtsratsmitglied tritt zurück, Die "fast" versprochenen interessanten Namen, Neuer alter Bekannter?

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen